sildaristo-viagra-generika

Sildaristo: Dosierungen, Wirkung & Preise

sildaristo

Sildaristo

  • Wirkstoff: Sildenafil
  • Wirkungsdauer bis zu 8 Stunden
  • 4 Filmtabletten: ab 69,95 €

Sildaristo gilt als beliebtes und günstiges Medikament gegen Potenzstörungen. Es wird vom Pharmaunternehmen Aristo hergestellt. Der enthaltene Wirkstoff Sildenafil behebt Potenzprobleme und kann Männern zu einer Erektion verhelfen, sodass Geschlechtsverkehr wieder möglich wird. 

Ursprünglich entwickelt vom US-amerikanischen Pharmakonzern Pfizer wurde Sildenafil unter dem Namen Viagra vermarktet. Seitdem das Patent von Pfizer am 23. Juni 2013 abgelaufen ist, bieten auch andere Hersteller, wie Aristo Pharma Potenzmittel mit Sildenafil an.

Diese so genannten Generika sind deutlich billiger als das Original und haben dennoch die gleiche Wirksamkeit.

Sildaristo gibt es in den Dosierungen 50 mg und 100 mg. Beide Filmtabletten sind durch eine Bruchkerbe in 2 gleich große Teile teilbar. So können Sie, in Absprache mit Ihrem Arzt, eine individuelle Dosierung festlegen.

Sildaristo sowie andere PDE5-Hemmer sind bei lizenzierten Online Apotheken wie z. B. 121doc oder gospring.de erhältlich. Wieso es legal ist, Potenzmittel online zu verschreiben, erfahren Sie unter: www.selbsthilfe-impotenz.org/potenzmittel-legal-online-kaufen/

Wie wirkt das Sildenafil im Körper? 

Sildenafil fördert den Blutfluss zum Penis. Während einer Erektion weiten sich die Blutgefäße des Penis, so dass mehr Blut in das Schwellkörpergewebe fließt. Der Penis wird aufgerichtet und es entsteht eine feste Erektion.

Die Gefäßerweiterung erfolgt über den Botenstoff cGMP, der bei sexueller Erregung vermehrt gebildet wird. cGMP wird in der Regel durch ein Enzym namens Phosphodiesterase 5 (PDE5) rasch abgebaut.

Und genau hier setzt Sildenafil an: Es blockiert das Enzym PDE5, so dass mehr cGMP zur Verfügung steht und sich die Blutgefäße weiter ausdehnen können. Dadurch steigt der Blutfluss zum Penis mit der sexuellen Stimulation und die Erektionsfähigkeit wird verbessert.

Ist Sildaristo genauso gut wie das Original?

Sildaristo verwendet den gleichen Wirkstoff wie Viagra. Es handelt sich somit um einen bekannten und ausreichend erforschten Wirkstoff zur Anwendung. Gleichzeitig ist Sildaristo als Generikum wesentlich günstiger als das originale Präparat. Der besondere Vorteil von Sildaristo ist zweifellos, dass es den gleichen Effekt erzielt und gleichzeitig deutlich weniger kostet.

Die Wirkung von Sildaristo beginnt etwa 30 bis 60 Minuten nach der Einnahme und hält etwa vier bis fünf Stunden an. Damit ist auch die Wirkungsdauer gleichwertig mit Viagra.

Warum ist Sildaristo billiger als Viagra? 

Der geringere Preis von Generika beruht auf zwei Faktoren. Es bedarf jahrelanger Forschung und Tests, bis der Erstanbieter ein Medikament auf den Markt bringen kann. Die Wirksamkeit und Verträglichkeit muss durch Langzeitstudien bestätigt werden, da sonst keine Freigabemöglichkeit besteht. Dies verursacht hohe Kosten.

Sobald der Verkauf möglich ist, hat der Erstanbieter ein Patent mit einer Laufzeit von maximal 20 Jahren und damit ein Verkaufsmonopol für ein Arzneimittel. Ohne Wettbewerb genießt der Erstanbieter absolute Preisfreiheit und kann die Entwicklungskosten durch einen hohen Preis ausgleichen und den Preis im Übrigen höher ansetzen als in einer Wettbewerbssituation.

Abgesehen vom Preis unterscheiden sich Viagra und Generika nur unwesentlich voneinander. Es gibt Unterschiede in den Verpackungsgrößen oder Darreichungsformen. 

Wie wird Sildaristo eingenommen? 

Sildaristo wird etwa eine Stunde vor dem sexuellen Verkehr mit einem Glas Wasser eingenommen. Die Einnahme von Sildaristo zu Mahlzeiten kann die Ansammlung des Wirkstoffs im Blut verzögern, so dass Sie möglicherweise länger warten müssen.

Die vom behandelnden Arzt verordneten Dosis ist unbedingt einzuhalten. Die Dosierung von Sildenafil ist streng geregelt und sollte 100 Milligramm pro Tag nicht überschreiten.

Was sind häufige Nebenwirkungen von Sildaristo?

Die häufigsten Nebenwirkungen von Sildaristo, von denen mehr als jeder zehnte Anwender betroffen ist, sind Kopfschmerzen, die durch die Erweiterung der Blutgefäße im ganzen Körper verursacht werden.

Andere weniger häufige Nebenwirkungen sind Schwindel, Sehstörungen, Erröten, Nasenverstopfung, Hautausschläge, Übelkeit und Müdigkeit.

Der Großteil der Nebenwirkungen lässt einige Stunden nach der Einnahme mit der Ausscheidung des Wirkstoffs nach. Sollten jedoch schwere allergische Reaktionen auftreten, handelt es sich um einen Notfall, der sofortige medizinische Hilfe erfordert.

Welche Alternativen zu Sildaristo gibt es? 

Die weiteren Alternativen zur Potenzsteigerung sind Arzneimittel wie Cialis mit dem Wirkstoff Tadalafil oder Levitra mit dem Wirkstoff Vardenafil. Als Hemmer von PDE-5 haben sie alle das gleiche Ziel wie Sildaristo und bewirken eine Erweiterung der Blutgefäße im Penis.

Aufgrund ihrer unterschiedlichen Eigenschaften und Wirkungsdauer lassen sie sich jedoch an die individuellen Wünsche des Patienten anpassen.

Achtung Fälschungen

Die Nachfrage nach illegal erhältlichen Potenzmitteln, die rezeptfrei online erhältlich sind, ist nach wie vor sehr hoch. Patienten haben es oft schwer, über Potenzprobleme zu sprechen, und es werden andere Optionen gesucht.

Allerdings stellen solche Medikamente keine Alternative zu den in Deutschland getesteten Medikamenten dar. Im günstigsten Fall können sie wirkungslos sein, aber auch gefährliche Inhaltsstoffe enthalten. Wie Sie sich legal online Potenzmittel verschreiben lassen können, erfahren Sie in unserem Artikel unter: https://selbsthilfe-impotenz.org/potenzmittel-legal-online-kaufen/

Michael Scheffler

Michael Scheffler

Erster Vorsitzende, Selbsthilfe-Impotenz Interessengemeinschaft

Michael hat die Gruppe gegründet. Er ist verantwortlich für Kontakte zu anderen Gruppen, Institutionen und Medien.

Quellen und weitere Literatur

  • Stiftung Warentest
    https://www.test.de/medikamente/medikament/sildaristo-100-mg-filmtabletten-n6632/
  • Aristo Pharma
    https://www.aristo-pharma.de/