viagra generika ohne rezept

Gibt es Länder, in denen man Viagra Generika auch ohne Rezept kaufen kann?

Viagra ist sicherlich ohne Zweifel das bekannteste Potenzmittel weltweit, allerdings ist es auch, wie vielen bekannt sein dürfte, in Deutschland verschreibungspflichtig. Hier stellt sich die Frage; gibt es Länder, in denen es möglich ist, Viagra oder Viagra Generika ohne Rezept zu erhalten? 

Bezug und Vertrieb in England, Schottland, Nordirland und Wales

Tatsächlich ist es seit 2017 möglich, Viagra rezeptfrei in England zu beziehen (leider aber keine Generika). Konkret bezieht sich das auf das Medikament „Viagra Connect 50 mg“ von Pfizer. Der Kunde muss allerdings das 18. Lebensjahr vollendet haben und vom Apotheker beraten werden. Diese Angaben gelten für die Länder: England, Schottland, Nordirland und Wales. 

Viagra Generika ohne Rezept
Viagra Connect beim Großhandelskonzern BOOTS in London

Die geschulten Apotheker beraten den Kunden individuell, zum Beispiel erfolgt keine Abgabe des Medikaments an Personen mit Herz- oder Nierenkrankheiten oder wenn eine Komplikation durch andere eingenommene Medikamente befürchtet werden muss.

Ein weiteres interessante Möglichkeit, von dem nur Wenige wissen, ist die Möglichkeit, in Deutschland legal Potenzmittel wie etwa Viagra oder Cialis online über eine englische Apotheke verschrieben zu bekommen.

Ein gutes Beispiel hierfür ist die Online Klinik / Online Apotheke 121doc, die dem Patienten den quälend langen Aufenthalt im Wartezimmer des Arztes durch eine bequeme, online erfolgende Verschreibung erspart.

Warum Online Kliniken wie 121doc legal sind, liegt daran, dass es in Großbritannien legal ist Potenzmittel online zu verschreiben. Und da England noch zur EU gehört, dürfen auch deutsche Patienten diesen Service, dank der sogenannten EU Patientenmobilitätsrichtlinie in Anspruch nehmen. Mehr dazu auch in unserem Artikel unter: www.selbsthilfe-impotenz.org/potenzmittel-legal-online-kaufen

Ablauf

  1. Der Patient erstellt sich einen Account (z. B. bei 121doc)
  2. Danach wird ein Online-Fragebogen ausgefüllt (dies sollte wahrheitsgemäß erfolgen, um Komplikationen zu vermeiden)
  3. Der Fragebogen wird dann von einem zugelassenen und kompetenten Arzt ausgewertet, der begutachtet, ob die körperlichen Voraussetzungen des Patienten eine Einnahme erlauben.
  4. Ist eine Einnahme unbedenklich, verschickt 121doc das bestellte Potenzmittel in einer diskreten Verpackung an den Kunden per Expressversand nach Hause.

Folgend finden Sie nun weitere Länder, in denen Mann Viagra rezeptfrei kaufen kann.

Der Stand in Neuseeland und Polen 

2018 feierte Sildenafil als Wirkstoff von Viagra, als erstes orales Medikament gegen Erektionsschwierigkeiten, sein 20. Jubiläum. In Deutschland ist das Potenzmittel seit 1998 bislang nur verschreibungspflichtig erhältlich – im Gegensatz zu Neuseeland und Polen.

Den Anfang zur rezeptfreien Verschreibung, machte Neuseeland im Oktober 2014. Sildenafil-haltige Präparate sind dort bei einer enthaltenen Dosis von 100 mg pro Einheit in fester Form rezeptfrei erhältlich. 

Wie aber auch in England ist eine Volljährigkeit sowie eine fachliche Beratung seitens des Apothekers für den Erwerb erforderlich. Seit Mai 2016 ist Sildenafil in der 25 mg Variante auch in Polen rezeptfrei erhältlich. Der Vertrieb erfolgt dort von Adamed unter der Marke MaxOn Active.

Auch in Israel ist Viagra ohne Rezept erhältlich 

Wie auch in vielen anderen Ländern, kämpfte man in Israel lange mit dem illegalen Handel von Potenzmitteln. Deshalb wurde auch in Israel die Rezeptpflicht von Viagra (leider nicht für die günstigeren Viagra Generika) abgeschafft und das Medikament ist in Apotheken frei erhältlich.

Wie sieht es mit Deutschland aus?

Aussichten auf einen ähnlichen Wandel in Deutschland gibt es bisher leider nicht. Gesundheitspolitikerin Kordula Schulz-Asche sieht eine direkte Arztkonsultation als unumgänglich, um Risiken und Nebenwirkungen für Patienten auszuschließen. Auch der Potenzmittelhersteller Pfizer hält eine Umstellung in Deutschland für unwahrscheinlich.

Warum sind Generika so günstig?

Auf Grund des abgelaufenen Patents blieben den Herstellern der Generika die notwendigen Entwicklungskosten erspart. Daher sind Generika deutlich günstiger als das Original.

Zur Zeit sind in Deutschland u.a die folgenden Viagra Generika zugelassen (Auswahl).

  • Viagra Generikum SildeHEXAL (erhältlich auf 121doc.de)
  • Viagra Generikum Sildenafil Stada (erhältlich auf 121doc.de)
  • Viagra Generikum Sildenafil ratiopharm (erhältlich auf 121doc.de)
  • Viagra Generikum Sildenafil – 1 A Pharma (erhältlich auf 121doc.de)
  • Viagra Generikum Pfizer Sildenafil
  • Viagra Generikum Sildenafil AbZ
  • Viagra Generikum Sildenafil Zentiva

Übersicht: Viagra Generika

Welche Viagra Generika sind aktuell legal in Online Apotheken & stationären Apotheken erhältlich?

Fazit: Sildenafil ist in manchen Ländern auch rezeptfrei erhältlich

In einigen Ländern erfolgte bereits die Umstellung auf eine bequeme, rezeptfreie Möglichkeit Viagra zu kaufen, jedoch handelt es sich meist um das recht teure original Produkt und nicht um Viagra Generika

Wer trotzdem keine Lust hat, sich sein Rezept beim Arzt zu holen, für den können englische Online-Kliniken wie 121doc eine Alternative sein.

Tipp: Manche lizenzierte Online Apotheken wie www.121doc.de haben Potenzmittel Probe- oder Testpackungen im Angebot. Diese Probepackungen beinhalten mehrere Potenzmittel in geringer Dosierung. So finden Sie schnell heraus, welcher PDE-5-Hemmer am besten für Sie geeignet ist. 

Michael Scheffler

Michael Scheffler

Erster Vorsitzende, Selbsthilfe-Impotenz Interessengemeinschaft

Michael hat die Gruppe gegründet. Er ist verantwortlich für Kontakte zu anderen Gruppen, Institutionen und Medien.

Quellen und weitere Literatur

  • Patientenmobilitätsrichtlinie
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/begriffe-von-a-z/p/patientenmobilitaetsrichtlinie.html
  • Zoll zum Thema Arzneimittelbestellung aus dem EU Ausland
    https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-innerhalb-der-EU/Einschraenkungen/Arzneimittel/arzneimittel_node.html